Kategorien
Polizeimeldungen

BPOL-FL: Flensburg – Türkischer Mann weist sich mit bulgarischen …

BPOL-FL: Flensburg – Türkischer Mann weist sich mit bulgarischen
Dokumenten aus: Fälschung

Flensburg (ots) – Samstagabend gegen 19.45 Uhr kontrollierten
Bundespolizisten im Bahnhof Flensburg einen Mann, der zuvor mit dem
Zug angekommen war. Dieser wies sich mit einer bulgarischen
Identitätskarte aus. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass
dieses Dokument verfälscht und zur Einziehung ausgeschrieben war.

Die Identität des Mann konnte auf der Dienststelle geklärt werden.
Es handelte sich um einen 31-jährigen Türken. Er erhielt
Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung und unerlaubtem Aufenthalt. Die
gefälschte Identitätskarte wurde sichergestellt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*