Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

BPOL-FL: Handewitt – Messer lag griffbereit auf Sitz: Sicherstellung

BPOL-FL: Handewitt – Messer lag griffbereit auf Sitz: Sicherstellung

Handewitt (ots) – Gestern Vormittag gegen 11.00 Uhr kontrollierte eine Streife
der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Kastenwagen. Der Fahrer konnte
sich auch ordnungsgemäß ausweisen.

Auf Befragen nach Waffen, gab der 40-Jährige an, nichts dabei zu haben. Die
Beamten entdeckten jedoch auf dem Beifahrersitz ein verbotenes Einhandmesser in
einer Bauchtasche.

Das Messer wurde sichergestellt. Der Mann muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes
gegen das Waffengesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4467961
OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*