Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

BPOL-FL: Lunden – Bundespolizisten nehmen vermisste 14-Jährige in …

BPOL-FL: Lunden – Bundespolizisten nehmen vermisste 14-Jährige in
Obhut

Lunden (ots) – Gestern Abend gegen 18.15 Uhr stellten Bundespolizisten ein
alleinreisendes Mädchen im Bahnhof Lunden fest. Sie war mit dem Zug aus Hamburg
angereist.

Die Personenüberprüfung ergab, dass die 14-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben
war. Sie galt als vermisst und war aus einer Wohneinrichtung aus dem Kreis
Dithmarschen abgängig.

Die Bundespolizisten nahmen das Mädchen in Obhut und übergaben sie an die
Einrichtung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4486174
OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*