Damals am 20. August

1945 ordnet der Kommandeur der für den Landkreis zuständigen britischen Militärregierung, eine menschenwürdigere Unterbringung von Flüchtlingen an. Bis zum 15. September sollen alle deutschen Flüchtlinge nicht mehr in Scheunen, Schuppen oder ähnlichen unhygienischen Räumen untergebracht werden, sondern in Häusern wohnen.