Ein Tipp für den Sonntag! START :: UP

Das dreidimensionale Sommerfest bringt die nonverbalen künstlerischen Genres Jazz, Klangkunst und Land Art zusammen.
Ein fettes Paket Jazzlaune und Jazzkunst wird ankommen: Ausgepackt wird z.B. vom  Flensburger Jazzer Matthias Schmidt, der seine Band „Nur Drei“ mitbringt.  Die zum „Jazz-Baltica-Preis“ nominierte Band wird die Bühne rocken. Wir werden danach wissen, was „moderner Jazz“ bedeutet!Die Echo-Jazzpreis Gewinner  „Fischer Spangenberg Quartett„, zaubern ihre neue CD aus der Verpackung und liefern vom Besten, was Jazzdeutschland zu bieten hat! Das Quartett konnte in den letzten Jahren viele Preise und noch mehr Herzen erobern.
Und schließlich berauscht der „Ostangeliter Orientexpress“ mit seiner einmaligen Liaison aus Jazz und orientalischer Musik das Fest. Diese junge Band ist etwas Besonderes!

Jazz vom Feinsten und Satt:

„Nur Drei“ aus Flensburg
„Ostangeliter Orient Express “
„Fischer Spangenberg Quartett“

Klangkunst und Klangperformance:
Morten Riis
Jonas Olesen
Sandra Boss

und der
Landart Park mit den seit dem 22.07. geschaffenen Werken auf 2,5 ha freuen sich auf Euch !

Viele Fotos und Anfahrt hier: www.achttausendeins.de