Einbruch in Babymarkt

Flensburg (ots) – Am vergangenen Samstagabend, gegen 22:55 Uhr, verschaffte sich jemand gewaltsam vom Dach aus Zutritt zu einem Zubehörmarkt für Babysachen in der Westerallee in Flensburg und löste Alarm aus.
Mehrere Streifenteams vom 1. Polizeirevier Flensburg waren im Einsatz. Sie suchten zusammen mit einem Polizeihund der Diensthundestaffel der Polizeidirektion Flensburg den inneren Marktbereich ab. Dabei stellten die Beamten ein beschädigtes Oberlicht, entsprechende Splitter und ein vom Dach in den Markt führendes Seil fest.
Auf dem Dach des Marktes konnte ein weiteres Streifenteam eine Tatverdächtige stellen, die sich hier erfolglos zu verstecken versuchte. Die Beamten übergaben die 20-jährige Flensburgerin noch am Tatort den Ermittlern der Kriminalpolizei. Ersten Erkenntnissen zur Folge wurde im Markt nichts entwendet. Es entstand entsprechender Sachschaden. Die junge Flensburgerin wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen halten an.