Entwicklung des Wohngebiets „Schwarzental“ – Ihre Ideen sind gefragt!

Flensburg – Der städtische Sanierungsträger und die Stadtplanung laden alle Flensburgerinnen und Flensburger ein zur Vorstellung und Diskussion des zu entwickelnden Wohnquartiers Schwarzental (Stadtteil Neustadt) und zwar am Mittwoch, den 19. November 2014 um 18 Uhr im ehemaligen Schulgebäude Duburger Straße 14, ehemalige Turnhalle.

Für die Grundstücksflächen des Dienstleistungszentrums der Bundeswehr an der Meiereistraße (ehemalige Standortverwaltung), die Gewerbeflächen am Junkerhohlweg (u.a. Flächen des ehemaligen Sanitärgroßhandels Warnke) werden die Planungen zur Entwicklung eines neuen Wohnquartiers vorbereitet.

Ab dem nächsten Jahr ist ein städtebauliches Wettbewerbsverfahren für Arbeitsgemeinschaften bestehend aus Architekten, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten zur Entwicklung des Gebietes vorgesehen. Während des Sanierungstreffs werden das Gebiet vorgestellen und das vorgesehene Wettbewerbsverfahren erläutert.

Vorstellung und Diskussion von Konversionsprojekten im Rahmen des Sanierungstreffs Flensburg-Neustadt

Ziel ist es, für die Entwicklung des neuen Wohnquartiers Ideen und Anregungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufzunehmen, gemeinsam zu diskutieren und als Grundlage in das weitere Wettbewerbsverfahren einzubringen.

An diesem Abend besteht ebenfalls die Möglichkeit mit Kommunalpolitikerinnen und -politikern, Mitgliedern des Sanierungsbeirates sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Technischen Rathauses und des Sanierungsträgers über das Projekt “Wohnquartier Schwarzental“, aber auch über andere Fragen der Stadterneuerung zu sprechen.