Kunstmeter-Versteigerung für den guten Zweck

Samstag der 12. Juli war der 7. Tag des Internationalen Kunstkilometer 2008.
Damit endeten die Aktivitäten in Flensburg auf dem Nordermarkt mit der Versteigerung von Kunstmetern, die von den teilnemenden Künstlern wärend des Kunstkilometers gestaltet wurden.

Ein Kunstmeter besteht jeweils aus einem ca. 3 x 3 cm starken und 1m langen Holz, welches durch die Künstler mit Farben und Ornamenten verziert wurde. Versteigert wurden die Kunstmeter auf der Bühne am Nordermarkt von Birte Thedens und Frank Betker. Frau Thedens hatte auch die Idee für diese Aktion. Frau Regina Rühl (1. Vorsitzende der Flensburger Tafel) konnte direkt nach der Versteigerung die Spende entgegennehmen.
Nach der Versteigerung spielte die Big Band vom Alten Gymnasium und es wurden Mal-, Tanz-, und Improvisationsperformance gezeigt.

Mit dem Samstag endeten die Aktivitäten in Flensburg. Am folgenden Sonntag findet die gemeinsame Abschlussveranstaltung im dänischen Gravenstein statt. Die Ausstellungen in den Geschäften in Flensburg und Gravenstein sind noch bis zum 19. Juli zu besichtigen.  150 Künstler haben dann für 2 Wochen die beiden Städte mit ihrer Kunst gestaltet.