Kategorien
Polizeimeldungen

LKA-SH: Sprengung von Fahrkartenautomaten in Felde

LKA-SH: Sprengung von Fahrkartenautomaten in Felde

Kiel (ots) – Bereits gestern, 20.10.16, gegen 03:30 Uhr, wurden
zwei am Bahnhaltepunkt der Deutschen Bahn in Felde aufgestellte
Fahrkartenausgabeautomaten durch Unbekannte gewaltsam geöffnet, um so
an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Die Täter setzten zur
Öffnung derzeit noch unbekannte Sprengkörper ein. Dabei wurden beide
Automaten total zerstört. Durch Zeugen konnte beobachtet werden, wie
eine Person in einem PKW aus dem Bereich des Tatorts in schneller
Fahrt in Richtung Achterwehr davon fuhr. Eine sofort eingeleitete
Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg. Angaben zur
Höhe des erbeuteten Geldbetrages können bislang nicht gemacht werden.
Der Sachschaden beträgt ca. EUR 60.000,- Weitere Zeugen des Vorfalls
werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die
Ermittlungen werden im Landeskriminalamt geführt.

OTS: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/2256
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_2256.rss2

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Uwe Keller
Telefon: 0431/160-4050
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*