Kategorien
Archiv Bundesvision Songcontest Kunst & Kultur

Peter Fox gewinnt Bundesvision Songcontest 2009

bvsc_2009_098.jpgRuben Cossani aus Schleswig-Holstein belegen den 8. Platz.
Es war der Contest der etablierten Künstler. Peter Fox, Polarkreis 18 und Rage, lagen – wie von vielen erwartet – auf den vorderen Plätzen. Schon sehr früh in der Votingphase stand der Sieger Peter Fox schon fest. Zu oft kamen aus mehreren Bundesländern 12 Punkte.

 

Auch aus Schleswig-Holstein gab es die volle Punktzahl für Peter Fox. Der Bundesvision Songcontest bot in diesem Jahr die wohl bunteste Musikzusammenstellung. Von melancholisch (Chapeau Claque) über frischem Retro-Pop (Ruben Cossani), abgefahrenem was auch immer (Flowin IMMO et les Freaqz), Rap (Sven van Thom, Peter Fox) bis hin zu Metal (Rage), wurde dieses Jahr alles geboten. Auch wenn Ruben Cossani aus Schleswig-Holstein nicht einen der vorderen Plätze erreichen konnte, war der 8. Platz ein sehr gutes Ergebnis. Stefan Raab war über den 8. Platz auch verwundert, er hätte für einen so gut gemachten Song mehr erwart, wie er noch während der Siegerehrung äußerte.

Platz Punkte Bundesland Interpret
1 174 Berlin PETER FOX
2 131 Sachsen POLARKREIS 18
3 112 Nordrhein-Westfalen Rage
4 103 Baden-Württemberg CASSANDRA STEEN
5 73 Hamburg Olli Schulz
6 53 Hessen Fräulein Wunder
6 53 Thüringen Chapeau Claque
8 44 Schleswig-Holstein RUBEN COSSANI
9 37 Brandenburg Sven van Thom
10 34 Bayern CLAUDIA KORECK
11 25 Bremen Flowin IMMO et les Freaqz
12 23 Rheinland-Pfalz PASCAL FINKENAUER
12 23 Mecklenburg-Vorpommern MARTERIA
14 21 Saarland P:LOT
15 12 Niedersachsen FOTOS
16 10 Sachsen-Anhalt Angela`s Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*