Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Flensburg – Nach Körperverletzung am ZOB Tatverdächtige …

POL-FL: Flensburg – Nach Körperverletzung am ZOB Tatverdächtige
ermittelt

Flensburg (ots) – Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei
Flensburg und etliche Zeugenaussagen führten dazu, dass vier
Tatverdächtige ermittelt werden konnten, die am 17.10.19 einen
27-Jährigen schwer verletzt hatten (s. OTS vom 18. Oktober 2019). Am
frühen Mittwochmorgen (23.10.19) wurden die Wohnungen der vier
Tatverdächtigen im Alter von 15 bis 19 Jahren durchsucht. Die jungen
Männer wohnen allesamt bei ihren Eltern und wurden von den
eingesetzten Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Nach
erkennungsdienstlichen und weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden
die Jugendlichen und Heranwachsenden wieder entlassen.

Die Polizei wird weiterhin mit starker Präsenz den Bereich rund um
den ZOB kontrollieren.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*