Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Flensburg: Verkehrsunfall durch herabfallende Alu-Schiene …

POL-FL: Flensburg: Verkehrsunfall durch herabfallende Alu-Schiene –
LKW-Fahrer gesucht

Flensburg (ots) – Am Mittwoch (06.11.19) gegen 18:30 Uhr kam es auf der
Harrisleer Umgehung (L16) bei Flensburg zu einem Verkehrsunfall. Es kam zu
Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Vermutlich verlor eine Sattelzugmaschine einen Alu-Sperrbalken von der
Seitenwand des Aufliegers des Herstellers Schmitz Cargobull. Dieser fiel auf die
Fahrbahn, sodass ein nachfolgender Fahrer eines Audis nicht mehr rechtzeitig
bremsen konnte und über diesen 240 cm langen Balken fuhr. Dadurch entstand ein
Schaden an der Lenkeinrichtung des Wagens.

Es wird davon ausgegangen, dass der Fahrer der Sattelzugmaschine den Unfall
nicht bemerkt hat. Daher bittet die Polizei, dass sich der LKW-Fahrer, der zum
genannten Zeitpunkt dort mit seiner Sattelzugmaschine gefahren ist, oder Zeugen,
die Angaben zur Sattelzugmaschine machen können, sich mit dem
Verkehrsermittlungsdienst der Polizei unter 0461 / 4840 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Jan Krüger
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*