Kategorien
Polizeimeldungen

POL-FL: Haselund, B 200 – Tödlicher Verkehrsunfall

POL-FL: Haselund, B 200 – Tödlicher Verkehrsunfall

Haselund, Kreis Nordfriesland (ots) – Am Sonntag, 09.10.16, um ca.
8 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Flensburger mit seinem PKW die B 200
aus Haselund kommend in Richtung Flensburg. Dabei kam er aus bisher
ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Er überfuhr die rechte
Fahrbahnbankette, den Radweg und fuhr schließlich in den Graben, wo
das Fahrzeug auf der Seite liegend von einem anderen
Verkehrsteilnehmer aufgefunden wurde. Die vor Ort eingetroffenen
Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Es
wird vorerst von einem Krankheitsfall ausgegangen, da weder Brems-,
noch Gegenlenkspuren des Fahrzeugs zu erkennen waren. Eine
Fremdbeteiligung wird ausgeschlossen.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*