Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Kappeln – Kfz Einbruchserie aufgeklärt, Haupttäter in Haft

POL-FL: Kappeln – Kfz Einbruchserie aufgeklärt, Haupttäter in Haft

Kappeln (ots) – Im Zeitraum von Anfang Juli 2016 bis Anfang August
2016 kam es im Stadtgebiet Kappeln zu einer Häufung von Einbrüchen in
PKW. Die Täter hatten es meist auf Bargeld und Mobiltelefone
abgesehen.

Am 31.07.16 konnte durch Polizeibeamte des Polizeireviers Kappeln
der 19-jährige Haupttäter ermittelt werden. Nach dem er einige Taten
in seiner Vernehmung gestanden hatte, wurde er aufgrund fehlender
Haftgründe entlassen. Im Rahmen der weiteren kriminalpolizeilichen
Ermittlungen konnten weitere Mittäter ermittelt werden, die sich in
der Folge geständig zeigten.

Der 19-jährige Haupttäter, als auch ein 18-jähriger Mittäter,
brachen in der Nacht zu Donnerstag, den 04.08.16, in ein
Tabakgeschäft in Kappeln ein. Wie bereits am 04.08.16 berichtet.
Aufgrund der mittlerweile auf 15 Einbrüche in PKW angewachsenen Zahl
der vorwerfbaren Taten, im Fall des Haupttäters, wurde durch die
zuständige Richterin am Amtsgericht Schleswig ein Haftbefehl
erlassen.

Der Haupttäter konnte am 10.08.16 durch Polizeibeamte des
Polizeireviers Kappeln festgenommen werden. Durch Beamte der
Kriminalpolizei Schleswig am 11.08.16 beim AG SL vorgeführt, wurde er
durch die zuständige Richterin schließlich in Untersuchungshaft
genommen.

>>>>>>>POL-FL: Kappeln: Einbrecher am Tatort
„geschnappt“>>>>>>>>>>>

Kappeln (ots) – In ein Geschäft in der Kappelner Mühlenstraße
brachen zwei männliche Personen am 04.08.16 gg. 01:00 Uhr ein.
Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei – und lieferten eine gute
Täterbeschreibung. Die Tatverdächtigen wollten zu Fuß in Richtung
Schlei flüchten, als die Polizei sie auf der Brücke stellen und
vorläufig festnehmen konnte. Sie entwendeten Tabak und Feuerzeuge in
noch unbekannter Höhe. Beide Männer (18 und 19 Jahre) erwartet ein
Strafverfahren.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*