Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Kropp: Ermittlungen wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes

POL-FL: Kropp: Ermittlungen wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes

Kropp (ots) – Die Kriminalpolizei Schleswig ermittelt wegen des
Verdachts einer Vergewaltigung, die sich am Sonntagmorgen zwischen
01:45 und 02:15 Uhr in Kropp zugetragen haben soll.

Eine 30jährige Geschädigte besuchte die Veranstaltung
„Mondscheinnacht“, wo es im Bereich der Bühne an der Elchapotheke zu
einer ersten Annährung durch den Tatverdächtigen kam. Gemeinsam begab
man sich in die Nähe der Kirche.

Nach Angaben der Geschädigten ist es dort zu einem gewalttätigen
Übergriff gekommen.

Der Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben:

– ca. 30 – 40 Jahre alt
– ca. 160 – 170 cm groß
– dunkler Teint
– kurze, schwarze Locken
– kurzgehaltener, dunkler Vollbart
– gebrochene deutsche Sprache

Zeugen, die im Bereich zwischen der Elchapotheke und der Kirche
auffällige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum
Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei in Schleswig unter der Telefonnummer: 04621-840 in
Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*