Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Nach Verkehrsunfall auf der B200 ist die Fahrbahnsperrung …

POL-FL: Nach Verkehrsunfall auf der B200 ist die Fahrbahnsperrung
aufgehoben

Handewitt (ots) – Freitagmorgen (10.01.20), um 07.44 Uhr, kam es auf der B 200
in Höhe Altholzkrug zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ein Suzuki befuhr die B 200 von Wanderup kommend in Richtung A7 und wurde aus
bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gelenkt, wo es zu einer
Kollision mit einem VW Golf Cabrio kam. Der 62-jährige Fahrer des Suzuki und
seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die 32-jährige Golf Fahrerin erlitt
leichte Verletzungen, wurde jedoch ebenfalls zwecks weiterer Untersuchung in
eine Klinik verbracht.

Die Fahrbahn wurde für die Dauer von vier Stunden voll gesperrt. Durch eine
angeforderte Spezialfirma mussten ausgelaufene Betriebsstoffe von der Fahrbahn
entfernt werden. Um 11.45 Uhr wurde die Straße wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4488531
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*