Kategorien
Polizeimeldungen

POL-FL: Niebüll – Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

POL-FL: Niebüll – Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

Niebüll (ots) – Am 23.09.2016 gegen 13:15 Uhr stürzte ein
13-jähriger Radfahrer in Niebüll in der Emil-Nolde-Straße, Höhe
Kronenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen soll dem Radfahrer zuvor
ein PKW mit unangepasster Geschwindigkeit aus der
Hans-Peter-Feddersen-Straße entgegengekommen sein. Der Radfahrer habe
sich erschrocken, habe deshalb seinen Lenker verrissen und sei
gestürzt. Der Fahrer des grünen PKW Mercedes habe kurz angehalten und
seine Fahrt dann in Richtung Bahnhofstraße fortgesetzt. Der Junge
verletzte sich bei dem Sturz und musste in ambulante ärztliche
Behandlung.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens
vom Unfallort eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich
unter 04661/40110 beim Polizeirevier Niebüll zu melden.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Naggert
Telefon: 0461-4842010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*