Kategorien
Polizeimeldungen

POL-FL: Tönning – Pfefferspray sorgt für Großeinsatz an Schule

POL-FL: Tönning – Pfefferspray sorgt für Großeinsatz an Schule

Tönning (ots) – 15 Schülerinnen und Schüler sind am
Dienstagmorgen, kurz vor 10.00 Uhr, in Tönning leicht verletzt
worden, nachdem ein 16-jähriger bei der Bushaltestelle an der
Realschule Reizgas versprüht hatte. Der Junge hatte einer
Mitschülerin das Spray weggenommen und direkt versprüht, um es zu
testen. Es wirkte. Insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler, vor allem
aber der Verursacher selbst, mussten anschließend mit Augenreizungen,
Atemwegsreizungen und Übelkeit in die umliegenden Krankenhäuser zur
Erstversorgung verbracht werden. Insgesamt waren ca. 25
Feuerwehrleute, 15 Rettungskräfte, sowie die Polizei im Einsatz.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*