Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

POL-FL: Wem gehört aufgefundener Schmuck? Vermeintliches …

POL-FL: Wem gehört aufgefundener Schmuck? Vermeintliches Diebesgut
aufgefunden

Flensburg/Wees (ots) –

– Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4396393 –

Am Dienstagnachmittag (01.09.19), um 15.30 Uhr, wurden in bzw.
neben einem Mülleimer, am sog. „Hundeparkplatz“ im Süderfelder Weg in
Wees diverse Schmuckkästchen mit Schmuck aufgefunden, unter anderem
ein rotes Schmuckköfferchen aus Kunstleder. Das Kommissariat 7 der
Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Der
aufgefundene Schmuck konnte bisher keiner Straftat zugeordnet werden.

Wem gehört das auf dem Foto abgebildete Schmuckköfferchen, bzw.
der darin befindliche Schmuck?

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Fundort beobachtet?

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840
mit dem K7 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Flensburg
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*