Polizei warnt vor „Bauernglätte“!

Die Gefahr lauert auf verschmutzten Straßen! Herbstzeit ist Erntezeit, so sind schon jetzt zahlreiche landwirtschaftliche Ernte- und Transportfahrzeuge auf den Straßen in Nordfriesland unterwegs: Sie befahren die Felder und tragen beim Einfahren auf öffentliche Straßen oftmals Schmutz mit den Reifen auf die Fahrbahn. Nicht immer werden die Fahrbahnen sofort gereinigt, obwohl dazu eine Verpflichtung durch den Verursacher besteht. Besonders bei nassem Wetter wird die Fahrbahn für nachfolgende Kraftfahrer lebengefährlich, weil sich unvorhersehbar ein glatter Schmierfilm auf der Fahrbahn bildet. Die Polizei mahnt Verkehrsteilnehmer zu angepasster Fahrweise, insbesondere durch Reduzierung der Geschwindigkeit, doch auch die Landwirte haben eine besondere Verpflichtung, die aufgrund des § 32 StVO die Verschmutzungen beseitigen und kenntlich machen müssen. Ereignet sich wegen der Verschmutzung ein Verkehrsunfall, wird gegen den Verursacher strafrechtlich vorgegangen, da der Tatbestand des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erfüllt ist.