Puppentheatersommer im Waldmuseum

Das Krimmelmokel Puppentheater ist mit der Inszenierung „Minka und Bolle“ zu Gast im Waldmuseum Glücksburg.

Katzenkind Minka klettert und springt den ganzen Tag. Soll sie abends Zähne putzen und Krallen schärfen, schaut sie sich lieber im Spiegel an und träumt. Zähneputzen … wie langweilig! Besser wäre es, wünscht sie sich, Zähne und Krallen würden verschwinden, dann wäre man die lästige Prozedur ein für alle Mal los.

Doch was ist das, der Wunsch geht in Erfüllung! Eine Katze ohne Krallen und Zähne, da lachen die Mäusekinder und treiben ihre Späße vor Minkas Nase. Nur ein Mausekind nicht: Bolle.

Sommerpuppentheater mit Minka und Bolle

Sommerpuppentheater mit Minka und Bolle

Bolle sitzt wie immer stundenlang in der Speisekammer und knabbert, nein nicht Körner und Käse, sondern Chips, Bonbons und Schokolade. Immer muss ihn der Mäusevater extra bitten. Bolle trottet auf das Mauseloch zu. Er sieht die Katze und will schnell durchs Mauseloch entwischen. Doch er ist so rund, dass er gar nicht mehr hindurch passt. Er steckt einfach fest. Wahrscheinlich würden die Beiden noch immer wie versteinert dastehen, wenn da nicht eine Fee gekommen wäre! Welche Lösung die Fee sich für die Beiden ausgedacht hat und ob eine Maus und eine Katze Freunde sein können, werden alle großen und kleinen Puppentheaterfreunde am Mittwoch, den 23.07.2014, ab 15.30 Uhr erleben.

 

Der Kartenverkauf beginnt ab 15.10Uhr im Waldmuseum Glücksburg, Holnisstr.2.

Kartenvorbestellungen werden unter der Telefonnummer 0461/8407250 oder per mail an post@krimmelmokel entgegen genommen.