Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

Räuberischer Diebstahl im Citti-Park

Flensburg – Gestern Abend kam es im Einkaufszentrum „Citti Park“ zu einem räuberischen Diebstahl. Ein Passant sowie ein Geschäftsangestellter nahmen einen 24-jährigen, rumänischen Tatverdächtigen auf frischer Tat fest.
Die Angestellte eines im „Citti Park“ ansässigen Geschenke-Shops habe zuvor beobachtet, wie der junge Mann in die Ladenkasse griff, während eine weitere Kundin mit osteuropäischem Akzent die Verkäuferin durch ständige Fragen abzulenken versuchte. Als die Zeugin den 24-Jährigen an der Tatausführung hindern wollte, habe dieser sie angegriffen. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen. Anschließend sei der Beschuldigte zunächst zu Fuß in Richtung des Tankstellengeländes geflüchtet. Er wurde jedoch vom Filialleiter und einem weiteren Zeugen verfolgt, kurz darauf festgenommen und der Polizei übergeben. Die vermeintliche Beute des Mannes konnte dank des beherzten Eingreifens der beiden Verfolger ebenfalls an Ort und Stelle sichergestellt werden. Die verdächtige Frau sowie ein weiterer verdächtiger Mann, der sich in der Nähe aufgehalten hatte, waren inzwischen verschwunden. Die Flensburger Kriminalpolizei vernahm den Beschuldigten mithilfe eines Dolmetschers. Nach Abschluss weiterer, strafprozessualer Maßnahmen wurde der aus Nordrhein-Westfalen stammende Beschuldigte am Abend zunächst wieder entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*