Sammelmeldungen zum Sturmtief „Xaver“

Hier sammeln wir in Kurzform alle eingehenden Meldungen zum Unwetter. Möchten Sie uns etwas mitteilen können Sie uns entweder Ihre Nachricht unter 04605-189749 auf unsere Mailbox sprechen oder an redaktion@radio-flensburg.de schicken.

20:00 Uhr: Baum auf Hochspannungsleitung gestürzt

Im Bereich der Husumer Straße in Flensburg ist durch den Sturm ein Baum auf die Hochspannungsleitungen gestürzt. Beim Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Flensburg lag der Baum bereits auf mehreren stromführenden Hochspannungsleitungen der Bahn. Durch die fließenden Ströme war es bereits zur Funkenbildung am Baum gekommen. Um eine Gefährdung des Straßenverkehrs im Bereich der Einsatzstelle auszuschließen, wurde die angrenzende Fahrbahn durch die Polizei gesperrt. Nachdem durch die Bahn AG der Bereich stromlos geschaltet wurde, konnten zwei Trupps der Berufsfeuerwehr den Bereich der betroffenen Gleise zunächst erden und anschließend Äste, die über den Gehweg hingen, mit Kettensägen absägen.

16:00 Uhr: Extreme Eisglätte auf A7 bei Tarp nach Hagelschlag

Auf der BAB7 kam es gegen 16:00 Uhr durch plötzlich einkehrenden Hagelschlag in Höhe Tarp zu extremer Straßenglätte.

14:20 Uhr: Vollsperrung des Ochsenwegen wegen LKW-Unfall

Gegen 14 :20 Uhr geriet ein LKW auf dem Ochsenweg bei Flensburg in den Straßengraben, die für die Bergung nötige Vollsperrung war gegen 15:15 Uhr wieder aufgehoben.

Sondersendung „Brennpunkt“ heute abend in „Das Erste“

Hamburg (ots) – Das Erste ändert heute am Donnerstag, 5. Dezember, aus aktuellem Anlass sein Programm und sendet ab 20.15 Uhr den 15-minütigen „Brennpunkt: Orkan über Norddeutschland“ vom NDR. Die Reporter berichten über die Auswirkungen des Sturms im ganzen Norden, von den Halligen über die Küstengebiete bis zu den Metropolregionen. ARD-Meteorologe Karsten Schwancke erklärt das Wetterphänomen. NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz moderiert die Sendung.

14:01 Uhr: Der Bücherbus fährt am 6. Dezember nicht

Wegen der nach wie vor kritischen Wetterlage fällt der Bücherbus diesen Freitag leider aus. Die Stadtbibliothek hat wie gewohnt von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet und begrüßt einen besonderen Gast. Der Nikolaus macht einen kleinen Umweg und nimmt sich zwei Stunden seiner kostbaren Zeit für alle kleinen und großen Kinder. Er sitzt von 15.00 – 17.00 Uhr in der gemütlichen Kinderbücherei und freut sich auf die vielen Gedichte und Lieder seiner Schützlinge. Seine Helferlein schminken weihnachtliche Gesichter und schreiben mit den Kindern Wunschzettel für Weihnachten.

13:48 Uhr: Deutscher Wetterdienst aktualisiert Unwetterwarnung

Es treten Orkanböen mit Geschwindigkeiten über 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) anfangs aus südwestlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. Von Südwesten ziehen Gewitter auf.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie Abstand besonders von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

13:45 Uhr: LKW umgekippt

Ein Klein-LKW auf der BAB 7 in Höhe Tarp auf die Mittelleitplanke und musste geborgen werden.

13:41 Uhr: Führungsstab Stadt Flensburg alarmiert

Heute gegen 12 Uhr wurde der Führungsstab der Stadt Flensburg einberufen und ist in der Regionalleitstelle Harrislee zusammengekommen. Gegen 13:30 Uhr wurden die Hilfsorganisationen alarmiert und aufgefordert, sich jetzt in ihre Gerätehäuser begeben.

13:40 Uhr: Klimaforscher Latif: Unwetter ist ein typischer Herbststurm

Kiel/Bonn (ots) – Klimaforscher Mojib Latif hat im phoenix-Interview das Sturmtief „Xaver“ als normalen Herbststurm bezeichnet: „Wir haben zwar in kürzester Zeit zwei schwere Stürme gehabt, aber daraus kann man jetzt keinen Trend ablesen“. Latif erwartet langfristig häufiger durch den Klimawandel verursachte Wetterextreme: „Ein heftiges Gewitter und die Windböen können noch stärker werden.“ Dies könne lokal dann öfter zu Überschwemmungen führen.

13:16 Uhr: Städtische Kitas bleiben morgen geschlossen

Die städtischen Kindertagestätten in Flensburg bleiben morgen, Freitag, den 06. Dezember aufgrund des Sturmtiefs „Xaver“ geschlossen. Dasselbe gilt für die Kitas des Evangelischen Kita-Werkes und der ADS in Flensburg. Eltern von Kindern in Kitas anderer Träger, mögen sich im Einzelfall bitte direkt bei den entsprechenden Einrichtungen erkundigen.

12:51 Uhr: Ratsversammlung abgesagt

Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar hat entschieden, die für heute (5.12.2013) um 16.00 Uhr angesetzte Ratsversammlung aufgrund des Sturmtiefs Xaver abzusagen.

12:50 Uhr: Sporthallen bis 8.12.2013 geschlossen

Die Stadtverwaltung teilt mit, dass aufgrund des Sturmtiefs Xavers die Flensburger Sporthallen bis einschließlich Sonntag, den 08.12.2013 geschlossen bleiben.