Schwerer Folgeunfall auf der B 200 – Polizeifahrzeug schrottreif

Flensburg – Am 2.7.2008 um 15:55h kam es auf der B200 in Richtung Dänemark in Höhe der Abfahrt Rude zu einem Auffahrunfall. Während eine Streifenwagenbesatzung den Unfall aufnahm, stand ein weiterer Streifenwagen zur Absicherung in einer gewissen Entfernung mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Überholspur. Diese Beamten hatten soeben den Streifenwagen verlassen, als ein PKW ungebremst auf den Streifenwagen auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die B 200 war in Richtung für 1 Stunde voll gesperrt.