Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

Schul- und Ausbildungsende lässt Arbeitslosenzahlen steigen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk Flensburg Die Zahl der Arbeitslosen ist im Norden Schleswig-Holsteins gestiegen. Im Juli waren im Agenturbezirk Flensburg 17.745 Personen arbeitslos gemeldet, 365 (2,1 Prozent) mehr als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anstieg jedoch mit 610 (-3,3%) erneut wesentlich geringer ausgefallen. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 7,4 Prozent (Vormonat: 7,2; Vorjahr: 7,7 Prozent). […]

Kategorien
Archiv Wirtschaft

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Flensburg sank im August auf 17.145, das waren 618 (-3,5 Prozent) weniger als im Juli dieses Jahres und 181 (-1,0 Prozent) weniger als im August vorigen Jahres. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 7,7 Prozent (im Juli dieses Jahres: 8,0 Prozent, im August vorigen Jahres: 8,3 Prozent). […]

Kategorien
Archiv Wirtschaft

Kleines Wörterbuch für Arbeitnehmer und Arbeitgeber erschienen

Regionskontor bietet Hilfestellung bei Sprachproblemen. Region Sønderjylland – Schleswig – Die fremde Sprache als Barriere auf dem grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt wird häufig genannt, wenn es um die Schilderung von Grenzpendlerproblemen geht. Um den Einstieg in die jeweils andere Sprache zu erleichtern und die ersten Schritte auf dem anderen Arbeitsmarkt zu erleichtern, hat das Regionskontor der Region […]

Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

DGB kritisiert Bildungssystem

Anlässlich der Vorstellung des von der Kultusministerkonferenz und dem Bundesbildungsministerium in Auftrag gegebenen 2. Nationalen Bildungsberichtes, hat der Vorsitzende der DGB-Region Schleswig-Holstein Nord, Helmut Hartmann, Kritik am Zustand des Bildungssytems geäußert. Der Bericht belegt nach seiner Einschätzung eindeutig, dass unsere Bildungssystem nach wie vor keine Bildungsgerechtigkeit gewährleistet sondern -allen anders lautenden Erklärungen der Bilungspolitiker zum […]