Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

Klimapakt-Kampagne mit Bäckern ein voller Erfolg

Der Klimapakt Flensburg führte vom 15. Juni bis 13. Juli 2014 in Kooperation mit den Bäckereien Meesenburg und Medelbyer Landbäckerei die Kampagne: „Frische Brötchen – Frische Luft!“ durch. Möglichst viele Menschen galt es zu motivieren, ihre Brötchen mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zu holen. Für jeden Brötchen-Einkauf per Fahrrad erhielten die Kunden […]

Kategorien
Archiv Wirtschaft

Preisübergabe für den Wärmebild-Quiz in der Phänomenta

Der Klimapakt Flensburg führte in Kooperation mit der Phänomenta im Zeitraum vom 3. Februar bis 28. Februar ein Wärmebild-Quiz durch. Die Wärmeabstrahlung von Gebäuden kann durch spezielle Kameras sichtbar gemacht werden. Diese sogenannten Thermografie-Aufnahmen werden in der kalten Jahreszeit durchgeführt und stellen die Stärke der Wärmestrahlung grafisch in verschiedenen Farben dar. Unter www.klimapakt-flensburg.de fand man […]

Kategorien
Archiv Tagesgeschehen Wirtschaft

Nachhaltigkeitstage im Fördepark

Ab heute und noch bis zum 20. Oktober können sich die Besucher im Fördepark in Flensburg über nachhaltige Ernährung, Energiesparen, Elektromobilität und Windenergie informieren. Gleich beim Eingang zum Fördepark steht auffällig die ca. 10 m hohe Windkraftanlage an der am Samstag kostenlos Strom aus Windenergie getankt werden kann. Bis zum 20. Oktober erwarten die Besucher […]

Kategorien
Allgemein Archiv

Stadt Flensburg: Überzeugender Jahresabschluss 2008

Der Abschluss des Haushaltsjahres 2008 fällt für die Stadt Flensburg wesentlich positiver als erwartet aus. „Strukturell wurde sogar ein Überschuss von 11,2 Millionen Euro erwirtschaftet, während die Planung von einem Defizit von 3,1 Millionen ausging“, freut sich Oberbürgermeister Klaus Tscheuschner und sieht die gemeinsamen Anstrengungen von Politik und Verwaltung zur Haushaltskonsolidierung bestätigt. Durch das gute […]

Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

Ermittlungen im Flensburger Rathaus

Flensburg – Gestern fanden im Rathaus und weiteren städtischen Dienststellen Durchsuchungen von Büroräumen statt. Begründet werden die Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Kieler Staatsanwaltschaft mit einem Anfangsverdacht wegen Betrug und Untreue in Zusammenhang mit dem Konversionsprojekt Gartenstadt Weiche.