Kategorien
Archiv Polizeimeldungen Tagesgeschehen

Bis jetzt 45 sturmbedingte Notfallmeldungen

In der Zeit von 9 bis 17 Uhr, kam es im Zuständigkeitsbereich der Kooperativen Regionalleitstelle Nord zu insgesamt 140 Einsätzen, davon 45 sturmbedingt. Vor allem kam es zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr durch vom Sturm umgeknickte Bäume und zu leichten Verkehrsunfällen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Kurzfristig wurde die Fahrbahn jeweils teil- oder vollgesperrt, in […]

Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

Sturmtief Xaver naht, Hinweise der Polizei für die Bürgerinnen und Bürger

Harrislee – Für Schleswig-Holstein ist ein schwerer Sturm vorausgesagt. Der Sturm wird die nordfriesische Küste und das Binnenland vermutlich am Donnerstagvormittag erreichen. Derzeit ist aber noch nicht absehbar, welche Intensität der Sturm annehmen wird. Die Leitstellen, die Feuerwehren und die Behörden sind gut auf die kommenden Tage vorbereitet, denn das letzte Sturmtief Christian ist vor […]

Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall am Bahnübergang – Güterzug erfasst PKW

Flensburg (ots) – Am 25.04.2009 gegen 02.00 Uhr erfasste ein Güterzug auf der Bahnstrecke Flensburg – Neumünster am Bahnübergang Owschlager Moor bei Alt Duvenstedt ( Kreis Rendsburg-Eckernförde) einen PKW Toyota Starlet. Der PKW wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift; die 35-jährige weibliche Fahrerin verstarb noch am Unfallort.

Kategorien
Archiv Polizeimeldungen

Blaulichtunfall – Sicherheitstipps der Polizei

Flensburg  – Heute Morgen um 10.15 Uhr kam es im Kreuzungsbereich B 199 (Am Friedenshügel) / Westerallee zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw. Eine 56-jährige Opel-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Kategorien
Archiv Kunst & Kultur Polizeimeldungen Tagesgeschehen

1200 Feuerwehreinsätze nach Unwetter

Zu über 1200 Hilfeleistungs- und Unwettereinsätze wurden die Feuerwehren in Schleswig-Holstein nach schweren Regenfällen und Sturmböen am gestrigen Abend gerufen. Verletzte Personen wurden nicht gemeldet. Große Schadenslagen blieben glücklicherweise aus. Im Wesentlichen handelte es sich um das Lenzen überschwemmter Strassen und vollgelaufener Keller sowie das Beseitigen umgewehter Bäume oder abgebrochener Äste.