Trauriges Ende einer Familie

Die Leichen einer Frau und eines Kindes wurden am Montagabend nach einem Wohnungsbrand in Harrislee gefunden. Bislang wird davon ausgegangen, dass es sich dabei um ein Familiendrama handelt. Die Opfer wurden erstochen von der Feuerwehr aufgefunden. Unter Atemschutz musste die Feuerwehr den Brand bekämpfen – so stark war die Rauchentwicklung. Ob die Opfer an den Stichverletzungen oder an einer Rauchgasvergiftung gestorben sind wird jetzt mit einer Obduktion in der Kieler Gerichtsmedizin geklärt.

Momentan fahndet die Polizei Flensburg nach dem 37-jährigen Ehemann der toten Frau. Nach Auskunft von Nachbarn der Familie stand eine Trennung der Eheleute bevor. Dies könnte ein möglicher Auslöser der Tragödie gewesen sein.

Gesucht wird jetzt der Wagen der Familie mit dem der Vater Thomas L. auf der Flucht ist. Es handelt sich um einen schwarzen BMW 320i Touring mit dem amtlichen Kennzeichen SL-PM 43.