Kategorien
Archiv Tagesgeschehen

Zivilfahnder bei Drogenrazzia erfolgreich

Flensburg – Beamte des Zivilen Streifenkommandos Flensburg durchsuchten gestern Abend eine Wohnung im Stadtteil Nordstadt, nachdem sie zuvor bei zwei Personenkontrollen mehrere Portionen Heroin gefunden hatten. Die Beamten verschafften sich schnell Zugang zu der mutmaßlichen Dealer-Wohnung und wurden anschließend bei ihrer Suche nach Rauschgift fündig.

In der Wohnung beschlagnahmten sie einige Gramm Heroin und Kokain, mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Tüte und eine Dose mit bislang unbekannten Substanzen. Gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber und seine 28-jährige Freundin wurde Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Weitere Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln wurden gegen die zuvor kontrollierten Abnehmer der Drogen eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*